Text des Monats



Raimund Kläser (Wadern-Krettnich)


Ön der Sonn


Wenn warm de Sonn oft Lann dudd schein’n,

wer bleift dann noch öm Zömmer jön!

De Jonge, Alde kome rous.

Wie froh on monder se dann sön!


Derr ald krank Opa setzt vorm Haus

on dudd säi Glirrer bessi streck’n.

De Oma ka ball net – on doch:

Se schafft sich furt gebeggt am Steck’n.


Mundartpost Saar Nr. 77